Träumen, Nichtstun und auf Inspiration hoffen
Übrigens - noch 10 Tage bis Weihnachten

Manchmal fallen Inspirationen wie Blätter vom herbstlichen Baum.

Oder wie sagt Stephan Zweig in Sternstunden der Menschheit:

Kein Künstler ist während der ganzen vierundzwanzig Stunden seines täglichen Tages ununterbrochen Künstler; alles Wesentliche, alles Dauernde, das ihm gelingt, geschieht immer nur in den wenigen und seltenen Augenblicken der Inspiration.

Diese Jahr hatten wir 0 geniale Einfälle

Wer die Wahrheit kundtut
braucht ein schnelles Pferd